Pressemitteilung 

 

Japanischer Gaststarter am Steuer des Wiechers Sport BMW 320 TC

Yukinori Taniguchi startet für Wiechers Sport in Suzuka

Der japanische Rennfahrer Yukinori Taniguchi startet für das Nienburger Team Wiechers Sport bei den Läufen 19 und 20 zur FIA World Touring Car Championship (Tourenwagen Weltmeisterschaft) vom 20. September bis 22. September in Suzuka / Japan.

Yukinori Taniguchi bestreitet derzeit Langstreckenrennen in Japan. Unter anderem pilotiert er dort einen Porsche GT3 in der SuperTaikyu Meisterschaft. „Yuke“ wie er in Japan liebevoll genannt wird, verfügt aber bereits über reichlich FIA WTCC Erfahrung. In der Saison 2008 bestritt er vier Rennen für das italienische N-Technology Team in einem Honda Accord. In der Saison 2010 fuhr er als Gaststarter in einem Chevrolet Lacetti. 2011 war er in der gesamten Saison in einem Chevrolet Cruze unterwegs.

Taniguchi übernimmt in Suzuka planmäßig das Lenkrad von Fredy Barth. Barth wird bei den Rennen in Schanghai und Macau wieder am Steuer des BMW 320 TC sitzen.

Nach einem kurzen Heimataufenthalt nach dem Rennen in den USA macht sich das Nienburger Team Wiechers Sport bereits am Montag wieder auf eine lange Reise. Von Hamburg aus fliegt das Team via Dubai nach Osaka. Der BMW 320TC sowie das Equipment wurden bereits von San Fransisco nach Osaka geflogen.

Am Freitag kann sich Yuke Taniguchi dann erstmals mit seinem Fahrzeug vertraut machen. In einer 30-minütigen Testsession haben alle Fahrer die Möglichkeit sich an den anspruchsvollen Formel-1 Kurs zu gewöhnen. An die Strecke in Suzuka hat das Team positive Erinnerungen. Im letzten Jahr konnte man dort gemeinsam mit Stefano D’Aste das zweite Rennen gewinnen. 

Die beiden Rennen finden am Sonntag den 22. September über je 26 Runden statt. Eurosport berichtet wie immer live über die Ereignisse.

Über den Suzuka International Racing Course

Eröffnet:                                  1962

Streckenlänge:                         5808 Meter bzw. 2243 Meter

Zuschauerkapazität:                65.508 Sitzplätze

                                               

TV – Sendezeiten Eurosport

FIA WTCC Magazin                   18.09.2013        00:15 – 00:45

FIA WTCC Qualifying                21.09.2013        08:30 – 09:15                LIVE

FIA WTCC Warm Up                 22.09.2013        06:45 – 07:15               

FIA WTCC race 1                      22.09.2013        07:15 – 08:15                LIVE

FIA WTCC race 2                      22.09.2013        08:15 – 09:15                LIVE

FIA WTCC race 1                      23.09.2013        12:15 – 13:00

FIA WTCC race 2                      23.09.2013        13:00 – 13:45

FIA WTCC Magazin                   24.09.2013        23:15 – 23:45

FIA WTCC Magazin                   25.09.2013        09:00 – 09:30

 

Stimmen vor dem Rennen:

Yukinori Taniguchi Fahrer):

„Ich bin extrem glücklich über meine Rückkehr in die FIA WTCC. Das Wiechers Team verfügt über viel Erfahrung und gemeinsam versuchen wir ich ein gutes Ergebnis zu erzielen. Mein Ziel ist es, einen zweiten Pokal nach Japan zu holen!“

Wolfgang Kruse (Team-Eigner):

„Mit Yukinori Taniquchi haben wir wieder einen heimstarken und besonnenen Fahrer an Board. Ich erwarte deshalb, dass wir wieder vorne mit dabei sind!“

Dominik Greiner (Team-Manager):

„Es ist prima, dass wir Yukinori Taniguchi für das Rennen in Japan verpflichten konnten. Yuke und ich kennen uns schon einige Jahre und ich freue mich, dass wir nun zusammen arbeiten können. Ich bin sicher, dass er bestens mit unserem Team harmonieren wird. Yuke kennt sich auf der Strecke in Suzuka hervorragend aus und wird sich sicher schnell an den BMW 320 TC gewöhnen!“

 

+ M  ©2013