Pressemitteilung 

 

José María López startet für das Team Wiechers Sport in Argentinien

Argentinischer Tourenwagenmeister am Steuer des BMW 320 TC

Der 30-jährige José María López startet für das Nienburger Team Wiechers Sport vom 2. bis 4. August in Argentinien. Auf der rund 4,8 Kilometer langen Rennstrecke mit dem klangvollen Namen Autodromo Termas de Rio Honda finden die Saisonläufe 15 und 16 zur Tourenwagen Weltmeisterschaft statt. Erstmals in der Geschichte der Weltmeisterschaft gastiert man in Argentinien. In den Jahren zuvor war man stets in Brasilien und Mexico aktiv.

José María López gilt als einer der besten Motorsportler des Landes. Er fuhr bereits in der GP2 und der FIA GT Serie. 2006 wurde José María López sogar zum Renault Formel-1-Testfahrer berufen. 2010 stand er bereits mit einem Bein vor einem Stammcockpit in der Formel-1 beim neu gegründeten US F1 Team. Das Team ging jedoch nie an den Start. Deshalb kehrte López der F1-Welt den Rücken und fuhr erfolgreich weiter Rennen in seiner Heimat. In den letzten Jahren konnte Lopez vier Titel in unterschiedlichen Serien gewinnen.

Die Reise nach Argentinien beginnt für das Nienburger Team bereits an diesem Wochenende. Der erste Teil des Teams fliegt am morgigen Samstag Richtung Buenos Aires. Die weiteren Teammitglieder folgen in den kommenden Tagen.

Stammfahrer Fredy Barth kehrt zum FIA WTCC Rennen in Sonoma / USA wieder hinter das Steuer seines Wiechers Sport BMW 320TC zurück.

 

Über den Autodromo Termas de Rio Honda:

Eröffnung:                               2008

Streckenlänge:                         4805 Meter

Kurven:                                    14

Sitzplätze:                                11.000

Stehplätze:                               200.000           

                                   

TV – Sendezeiten Eurosport & Eurosport 2

Sendezeiten Eurosport  

FIA WTCC Warm Up                 04.08.2013        14:00 – 14:30                LIVE

FIA WTCC race 1                      04.08.2013        20:30 – 21:00               

FIA WTCC race 2                      04.08.2013        21:00 – 22:00                LIVE

FIA WTCC race 2                      05.08.2013        08:30 – 09:15

FIA WTCC Magazin                   08.08.2013        00:30 – 01:00

Sendezeiten Eurosport 2

FIA WTCC Qualifying                03.08.2013        20:45 – 21:30                LIVE

FIA WTCC race 1                      04.08.2013        19:00 – 20:00                LIVE

FIA WTCC race 1                      05.08.2013        09:00 – 10:00

FIA WTCC race 2                      05.08.2013        10:00 – 11:00

FIA WTCC race 2                      05.08.2013        16:00 – 17:00

FIA WTCC race 2                      06.08.2013        10:30 – 11:30


Stimmen vor dem Rennen:

José María López Fahrer):

Ich bin sehr stolz, dass ich mein Heimatland in dieser großartigen Weltmeisterschaft vertreten darf.  Ich werde definitiv mein bestes für das Team geben. Ich möchte dem Team Wiechers Sport und meinen argentinischen Fans vor Ort ein tolles Rennen bieten. Ich freue mich schon sehr darauf, das WTCC Auto fahren zu dürfen. Ich denke technisch ist dieses sehr ähnlich wie mein Fahrzeug aus der argentinischen TC2000 Meisterschaft!“

Dominik Greiner (Team-Manager):

„Ich bin sehr happy, dass wir José María López für das Rennen in Argentinien verpflichten konnten.  Lopez ist in seiner Heimat ein bekannter und erfolgreicher Rennfahrer. Auch in Europa konnte er einigen Rennserien seinen Stempel aufsetzen. Von der Formel 3000 über die GP2 bis hin zum Formel-1-Testfahrer für Renault. Ich denke, er wird sich recht schnell an unseren BMW gewöhnen und bin schon jetzt gespannt, wie er sich bei seinem WTCC Debüt schlagen wird!“

 

 

+ M  ©2013